GESCHÄFTSBEREICH STROM

Stromerzeugung

 

Die Stromerzeugung in den Kraftwerken der Stadtwerke Schwaz beträgt pro Jahr rund 52 GWh.

KRAFTWERKE

 

Wasserkraft

 

Vomperbach Oberstufe – alt und neu, Erzeugung 33.000 MWh

Alte Oberstufe (1897), 1 horizontale Francisturbine und 1 horizontale Peltonturbine, Synchrongeneratoren

Neue Oberstufe (1977, 2010), 1 vertikale, 6-düsige Peltonturbine,  Synchrongenerator,

Reservemaschinensatz: 1 horizontale Francisturbine , Asynchrongenerator

 

Vomperbach Unterstufe (1959/60), Erzeugung 8.500 MWh,

 2 horizontale Francisturbinen, Synchrongenerator

 

Kraftwerk Pillbach (1983, Revision 2005), Erzeugung 8.500 MWh,

1 horizontale Peltonturbine, Synchrongenerator

 

Trinkwasserkraftwerke, Erzeugung 2.000 MWh

•  Pertrach (1989)

•  Kraken (1997)

•  Stupbach (2008)

 

 

Photovoltaikpark

 

Solar Tracker (2009)

Dach Außenlager bei Firmenzentrale

Zweiachsig dem Sonnenstand nachgeführte Photovoltaikanlage

Modulanzahl: 28 Stk.

Gesamtleistung: 4,95 kWp

durchschnittl. Jahreserzeugung: 6.000 kWh

 

Dachanlagen ARA I + II (2012 + 2014)

Montage auf Satteldach Modulanzahl: 160 Stk.

Gesamtleistung: 40 kWp

durchschnittl. Jahreserzeugung: 45.000 kWh

 

Dachanlage Firmenzentrale (2013)

Montage auf Satteldach Modulanzahl: 80 Stk.

Gesamtleistung: 20 kWp

durchschnittl. Jahreserzeugung: 22.500 kWh

 

Bikeport (2014)

Dachhaut bestehend aus Photovoltaikmodulen: 12 Stk

Gesamtleistung: 3 kWp

durschnittl. Jahreserzeugung: 3.000 kWh

 

 

Blockheizkraftwerk

 

Errichtung: 2003

Erzeugung:

biogasbetriebenes Blockheizkraftwerk aus Gas des Faulturms

erzeugt Strom und Wärme für den Eigenverbrauch in der ARA und zur Beheizung der Firmenzentrale

Standort: Abwasserreinigungsanlage

 

 

 

MASCHINENBAU im Kraftwerk Vomperbach

 

Auf dem umfangreichen Werkzeugmaschinenpark können sämtliche für die Kraftwerksinstandhaltung erforderlichen mechanischen Bearbeitungen in hoher Präzision selber durchgeführt werden. Die Mitarbeiter verfügen über exzellentes Know-how im Kraftwerksservice und Anlagenbau. Es werden auch für externe Kunden Spezialaufträge in Maschinenbau und Steuerungstechnik erledigt.

Stromverteilung

 

Aufgabe des Verteilnetzbetreibers der Stadtwerke Schwaz ist es, die technische Sicherheit und Zuverlässigkeit des Mittelspannungs- und des Niederspannungsnetzes sowie die technische Qualität der Stromversorgung sicherzustellen. Weiters hat er im Rahmen von genehmigten Bedingungen, Tarifen und technischen Regeln, Netzbenutzer an das Netz anzuschließen und für einen diskriminierungsfreien Zugang zu den Verteilnetzen zu sorgen.

STROMNETZ

 

Stromverteilung 140 GWh pro Jahr
Konzessionsgebiet:
Schwaz, Vomp, Pill und Großteil von Terfens
Netz- und Kundenbetreuung

Die netztechnische Aufgaben Instandhaltung, Bau, Betrieb, Entstörung und Anschluss sowie Beratung der Kunden in Fragen des Anschlusses und Betriebs von Anlagen werden durch das Personal der Stadtwerke Schwaz wahrgenommen.

 

Verteilernetz

4 Umspannwerke 25/10 kV

133 Umspannstationen 10/0,4 kV

27 Kundenstationen

17 System-km 30 kV - Leitung

118 System-km 10 kV - Leitung

380 System-km 0,4 kV - Leitung

 

Hausanschlüsse:

1.500 Niederspanngskabelverteiler

4.100 Objekte angeschlossen

 

Umspannwerke:

 

•  UW Archengasse (Errichtung 1927, Sanierung 1989-92)

Übergabestelle der Stromlieferung TIWAG,

30 kV-Schaltanlage mit 19 Feldern

Zusätzlich:  Umspannung von 25 (30) kV auf 10 kV
10 kV Schaltanlage mit 24 Feldern:  Stromversorgung für das Gemeindegebiet von Schwaz und für die  Gemeindegebiete von Vomp, Terfens und Pill.

 

•  UW Ost (Errichtung 1964, Generalsanierung 1997 - 1998)

Umspannung von 25 (30) kV auf 10 kV
10 kV-Schaltanlage mit 24 Feldern:  Stromversorgung für das Gebiet südlich des Inns und östlich des Lahnbaches.

 

•  Umspannwerk Oberstufe (2010)

25 kV-Schaltanlage

 

 

•  Umspannwerk West

 

 

 

 

 

 

Leitungsdokumentation

 

Die Leitungsdokumentation bildet bei den Stadtwerken Schwaz schon seit langer Zeit ein solides Fundament der Unternehmensinformation über alle Sparten der Stadtwerke. Drei Mitarbeiter kümmern sich im laufenden Betrieb um die Dokumentation der erdverlegten Leitungen und Anlagen in unserem Versorgungsgebiet.

Die Daten werden in einem geographischen Informationssystem (GIS) dokumentiert und stehen so für vielfältige Informationen zur Verfügung.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Leitstelle (1995, erneuert 2009)

 

In der Leitstelle der Stadtwerke Schwaz werden das Wasser- und das Stromnetz überwacht und gesteuert. Die Leitstelle liefert einen schnellen Überblick über die Anlagenzustände. Spannungs-schwankungen und -ausfällen im Mittelspannungsnetz werden registriert und  an den Bereitschaftsdienst weitergeleitet, der sofort dafür sorgt, dass Ausfälle behoben werden.

installierte Leistung

54.900 kVA

68.600 kVA

45.900 kVA

Stromvertrieb

 

Der Stromvertrieb beschafft die Energie im Großhandel und gibt sie in Form von maßgeschneiderten Produkten preisgünstig an rund 10.000 Kunden in Schwaz weiter.

 

 

Wichtige Infos + Downloads

knoll(at)stadtwerkeschwaz.at

 

j.kirchmair(at)stadtwerkeschwaz.at

rodler(at)stadtwerkeschwaz.at

 

Kontakt

 

Kundenberatung / INFO

Stadtwerke Schwaz GmbH

Hermine-Berghofer-Straße 31, 6130 Schwaz, AT

Tel. +43 5242 6970, Fax +43 5242 6970-503

 

Geschäftszeiten:

Mo - Do 7.30-12 und 13 -17 Uhr, Fr 7.30-12 Uhr

 

24 h Bereitschaftsdienst Tel. +43 5242 6970

 

  • Wasser/Abwasser                          +43 676 83697724
  • Stromversorgung                           +43 676 83697723
  • Störungsdienst Elektrotechnik     +43 676 83697709

 

© Stadtwerke Schwaz 2017